Freiwillige Feuerwehr Aichwald Freiwillige Feuerwehr Aichwald
.:Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aichwald!:.
 Home  | Aktuelles  | Fahrzeuge  | Gästebuch  | Einsätze  | Veranstaltungen  | 
Mail Webmaster   » Login 
Es sind 2 Besucher online!

 

Aktuelle News
--------------------------
Einsatz Nr. 09
Brand 2
Unklarer Feuerblitz in den Weinbergen
-------------------------
Einsatz Nr. 10
Hilfeleistung 1
Wasser im Keller
--------------------------
Einsatz Nr. 11
Hilfeleistung 1
Wasser im Keller
--------------------------
Einsatz Nr. 12
Hilfeleistung 1
Eilige Türöffnung
-------------------------
Einsatz Nr. 13
Hilfeleistung 1
Türöffnung Eintrag vom: 13.06.2017

 

 

Kreisfeuerwehrverband Kreisjugendfeuerwehr Esslingen Deutscher Feuerwehrverband Ranking-Hits

„Ein Dreck“ – im wahrsten Sinne des Wortes!
Eingetragen am Mittwoch, 15.06.2016 von der Gesamtwehr | Verfasser: Klaus Geyer | Aufruf: 496

Heute war das alljährliche „Kampfwochenende“ für die unzähligen Helfer des MSC Aichwald, die gesamte Aichwalder Feuerwehr und die vielen Kameraden vom Roten Kreuz.

Mehr als nur „widrige Bedingungen“ haben uns in diesem Jahr gefordert! Es war schon heftig, was Petrus uns da zugemutet hatte. Starkregen ohne Ende und in der Folge Schlamm, wie wir ihn in Aichwald schon lange nicht mehr erleben mussten.

Unsere „traditionellen Parkplätze“, die Wiesen von Bauer Traugott Fetzer, waren ein Totalausfall. – Nass wie ein Schwamm und absolut nicht befahrbar! Deshalb wurde die Parkierung (unter der Regie der Feuerwehr) zu einer logistischen Herausforderung! Die Besucher und ihre Fahrzeuge wurden überall dort hin verteilt, wo sie nach Ende der Veranstaltung problemlos wegfahren konnten: Parkplatz der Schurwaldhalle, Panoramastraße und Zufahrt zum Wasserturm in Krummhardt, Gewerbegebiet Aichschieß. Zusätzlich wurden die umliegenden geschotterten und asphaltierten Feldwege halbseitig beparkt.

Aber wir waren vorbereitet! Unsere Kameraden Roland Luz, Werner Stumpp und Daniel Kayser hatten schweres bis leichtes Gerät mitgebracht, um die in den Wiesen parkenden Fahrzeuge des Vortages ggf. abzuschleppen.

So eine internationale Mega-Veranstaltung bei diesen Bedingungen zu stemmen, schaffen nur der MSC Aichwald, die Aichwalder Feuerwehr und das DRK!


„Ein Dreck“ – im wahrsten Sinne des Wortes!

Ladezeit: 0.005 Sek. | 27.07.2017 - 20:40 Uhr © Copyright 2003 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Aichwald