Freiwillige Feuerwehr Aichwald Freiwillige Feuerwehr Aichwald
.:Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aichwald!:.
 Home  | Aktuelles  | Fahrzeuge  | Gästebuch  | Einsätze  | Veranstaltungen  | 
Mail Webmaster   » Login 
Es ist 1 Besucher online!

 

Aktuelle News
--------------------------
Einsatz Nr. 05
Brand 3
ausgelöster Heimrauchmelder
--------------------------
Einsatz Nr. 06
Hilfeleistung 1
Wasserohrbruch
--------------------------
Einsatz Nr. 07
Brand 3
Schmorbrand Sicherungskasten
--------------------------
Einsatz Nr. 08
Brand 2
Wiesenfläche und Hecke brennen
--------------------------
Einsatz Nr. 09
Brand 2
Unklarer Feuerblitz in den Weinbergen Eintrag vom: 17.04.2017

 

 

Kreisfeuerwehrverband Kreisjugendfeuerwehr Esslingen Deutscher Feuerwehrverband Ranking-Hits

Erstklassige Hauptübung!
Eingetragen am Sonntag, 26.07.2015 von der Gesamtwehr | Verfasser: Klaus Geyer | Aufruf: 714

Gestern fand um 16 Uhr die Hauptübung der Aichwalder Feuerwehr statt. Übungsobjekt war die Glaserei Mayer im Ortsteil Aichschieß. Mit von der Partie waren auch die benachbarten Feuerwehreinheiten aus Esslingen (Hegensberg und Sulzgries) und der DRK Ortsverein Aichwald. Zahlreiche Aichwalder hatten den Weg nach Aichschieß gefunden, um sich von der Leistungsfähigkeit ihrer Feuerwehr zu überzeugen.

Die eingesetzten Kräfte erwartete ein umfangreiches Szenario: Verkehrsunfall mit einem Linienbus und einem Pkw. Im Bus befanden sich verletzte und unverletzte Personen. Im Pkw waren zwei Insassen eingeklemmt. Alle „Verletzten“ waren vom DRK Wasseralfingen perfekt geschminkt worden! Nach einem technischen Defekt brannte die Photovoltaik-Anlage über Büro und Werkstatt. Ein offener Brand zwischen Dachhaut und Werkstattdecke und zwei verletzte Mitarbeiter sorgten für eine weitere Herausforderung. Und nicht zuletzt ein verletzter Mitarbeiter, der in der Aufstiegsleiter des Spänesilos hing und dort gesichert und gerettet werden musste.

Die Firma Fischle hatte uns eigens einen Bus zur Verfügung gestellt. Unser Kamerad Hartmut Barth hatte den Pkw besorgt, der von unserem Roland Luz mit seinem Holzrückefahrzeug „kunstgerecht zurechtgestaucht“ wurde.

Wegen des Umfangs der Übung, wurde die Kreisstraße zwischen der Römerstraße und dem Kreisverkehr in Aichschieß gesperrt. „Sehr verwundert“ waren wir, als wir feststellen mussten, wie viele Autofahrer es gibt, die weder die Bedeutung von Verkehrszeichen kennen, noch eine Absperrung beachten!

Angesichts des Umfangs der Übung gab es ganz zwangsläufig viele Beteiligte, bei denen wir uns sehr herzlich bedanken: Gemeindeverwaltung Aichwald (namentlich bei BM Nicolas Fink und Stefan Felchle), den DRK Ortsvereinen aus Aichwald, Baltmannsweiler und Wasseralfingen, den Esslinger Feuerwehrabteilungen Hegensberg und Sulzgries, Omnibus Fischle, Firma Roland Luz, Firma Glaser Mayer und nicht zuletzt bei unseren Kameraden Manfred Schmid, Stefan Hägele und Werner Luz, die diese Hauptübung perfekt vorbereitet hatten!

Weitere Bilder der Übung sind in der Bildergalarie unter "Link zum Eintrag" abrufbar


Erstklassige Hauptübung!

Ladezeit: 0.005 Sek. | 26.05.2017 - 11:12 Uhr © Copyright 2003 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Aichwald