Freiwillige Feuerwehr Aichwald Freiwillige Feuerwehr Aichwald
.:Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aichwald!:.
 Home  | Aktuelles  | Fahrzeuge  | Gästebuch  | Einsätze  | Veranstaltungen  | 
Mail Webmaster   » Login 
Es sind 3 Besucher online!

 

Aktuelle News
--------------------------
Einsatz Nr. 11
Hilfeleistung 1
Wasser im Keller
--------------------------
Einsatz Nr. 12
Hilfeleistung 1
Eilige Türöffnung
-------------------------
Einsatz Nr. 13
Hilfeleistung 1
Türöffnung
--------------------------
Einsatz Nr. 14
Brand 3
Ausgelöster Heimrauchmelder
-------------------------
Einsatz Nr. 15
Brand 2
Traktorbrand Eintrag vom: 09.08.2017

 

 

Kreisfeuerwehrverband Kreisjugendfeuerwehr Esslingen Deutscher Feuerwehrverband Ranking-Hits

50. Stettener Tag in Aichwald
Eingetragen am Donnerstag, 26.03.2015 von der Gesamtwehr | Verfasser: Klaus Geyer | Aufruf: 851

Jubiläum in Aichwald: Zum 50. Mal fand der Stettener Tag der evangelischen Kirchengemeinde statt, an dem Bewohner der Diakonie Stetten nach Aichwald eingeladen werden. – Natürlich waren wir als Aichwalder Feuerwehr wieder mit im Boot, denn ein Besuch bei Feuerwehr ist für die Stettener immer ein Highlight – und da wollen wir die Feuerwehrbegeisterten nicht enttäuschen. Wochen vor dem Termin, hatten wir uns Gedanken gemacht, was wir unseren Gästen zum Jubiläum bieten können.

Da die Transportmöglichkeiten der Stettener nicht ausreichten, fuhr unser Kommandant mit dem Mannschaftstransportwagen (MTW) um 9 Uhr nach Stetten, um die Gäste pünktlich um 9:30 Uhr aufzunehmen und nach Aichschieß zu bringen. Dort wurden sie bereits vor der Kirche von Pfarrer Jochen Keltsch erwartet.

Nach Gottesdienst und gemeinsamem Mittagessen im Gemeindehaus in Aichschieß, machte man sich zu Fuß auf den Weg zum Haus der Feuerwehr in Schanbach. Dort warteten Feuerwehrangehörige der Einsatzabteilungen und der Jugendfeuerwehr, um die Gäste zu begrüßen. Selbstredend, dass vor dem Haus der Feuerwehr die Aichwalder Feuerwehrfahne wehte!

Im Hof des Hauses der Feuerwehr, waren diverse Stationen aufgebaut, an denen sich die Besucher betätigen mussten. Trotz nicht gerade sommerlichen Temperaturen, war auch kaltes Wasser im Spiel. Im Zweikampf galt es, einen mit Wasser gefüllten Eimer mittels Sackkarre durch einen Zick-Zack-Parcour zu steuern, um möglichst viel von dem nassen Element am Ende der Strecke in ein Fass leeren zu können. Mit C-Schlauch und Strahlrohr musste ein Ball treffsicher in ein Handballtor gespritzt werden.

Zuvor plünderten einige unserer Gäste die Spinde und statteten sich mit Einsatzjacken aus. Gott sei Dank kennen wir Feuerwehrkameraden …

Dann aber kamen die absoluten Höhepunkte: Jochen Wieland hatte seinen gasbetriebenen Feuerlöschtrainer mitgebracht und so durfte jeder der Besucher mit einem Feuerlöscher ein „echtes Feuer“ löschen. Diese Aufgabe meisterten die begeisterten Gäste – unter Anleitung von Jochen Wieland – mit Bravour!

Otto Beck zeigte, was man im Alltag nicht machen sollte. Zum Beispiel Sprühdosen in einen Ofen werfen oder eine brennende Fritteuse mit Wasser löschen. Die lautstarken und nicht ganz ungefährlichen Sprühdosenexplosionen (in einem gesicherten Käfig) sowie die Fettexplosionen, die gewaltige Stichflammen hervor brachten , beeindruckten nicht die unsere Stettener Gäste.

Ausgestattet mit haufenweise Gummibärchen und Pfefferminzbonbons von der Kreissparkasse ging es wieder zurück. – Natürlich fuhren alle mit Feuerwehrfahrzeugen! Hierzu hatten wir eigens die Löschgruppen-Fahrzeuge LF 8 aus Aichelberg und Aichschieß und den MTW eingesetzt. Im Konvoi ging es zurück nach Aichschieß zu Kaffee und Kuchen. Weil es ihnen halt so viel Freude bereitet, hatten wir auf der Fahrt auch noch ganz kurz das Sondersignal eingeschaltet.

Es war einmal mehr eine berührende Begegnung und eine tolle Erfahrung! Herzlichen Dank an alle Kameraden, die mit von der Partie waren. Aus den Einsatzabteilungen: Otto Beck, Sven Besemer, Andreas Dimter, Tobias Fetzer, Joachim Geyer, Klaus Geyer, Gläser Jürgen, Rüdiger Glocker, Julian Hirschke, Ralph Kayser, Tobias Kux, Sophie Meister, Andreas Oetinger, Patrick Reutter, Erhard Rühle, Kurt Söll, Moritz Weinschenk und Jochen Wieland. Von der Jugendfeuerwehr: Lara Glocker, Lea Glocker, Felix Kayser, Nick Roos, Laurens Schultheiss und Anna-Lena Wieland.

Wieder einmal haben wir gezeigt: „Die Aichwalder Feuerwehr – nicht nur wenn’s brennt!“


50. Stettener Tag in Aichwald

Ladezeit: 0.024 Sek. | 17.08.2017 - 05:38 Uhr © Copyright 2003 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Aichwald