Freiwillige Feuerwehr Aichwald Freiwillige Feuerwehr Aichwald
.:Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aichwald!:.
 Home  | Aktuelles  | Fahrzeuge  | Gästebuch  | Einsätze  | Veranstaltungen  | 
Mail Webmaster   » Login 
Es sind 2 Besucher online!

 

Aktuelle News
--------------------------
Einsatz Nr. 11
Hilfeleistung 1
Wasser im Keller
--------------------------
Einsatz Nr. 12
Hilfeleistung 1
Eilige Türöffnung
-------------------------
Einsatz Nr. 13
Hilfeleistung 1
Türöffnung
--------------------------
Einsatz Nr. 14
Brand 3
Ausgelöster Heimrauchmelder
-------------------------
Einsatz Nr. 15
Brand 2
Traktorbrand Eintrag vom: 09.08.2017

 

 

Kreisfeuerwehrverband Kreisjugendfeuerwehr Esslingen Deutscher Feuerwehrverband Ranking-Hits

Volles Haus bei der Hauptversammlung 2017
Eingetragen am Sonntag, 29.01.2017 von der Gesamtwehr | Verfasser: Klaus Geyer | Aufruf: 580

Kommandant Klaus Geyer konnte am Freitag, 27. Januar 2017, auf einen „bis an den Rand gefüllten“ Saal im Haus der Feuerwehr blicken. Er begrüßte die Damen und Herren des Gemeinderates und natürlich den „Chef der Feuerwehr“ - Bürgermeister Nicolas Fink. Die beiden evangelischen Pfarrer (Mitglieder und „Fachberater Seelsorge“ unserer Feuerwehr) Jochen Keltsch und Konrad Mohl. Die Mitglieder der drei Einsatzabteilungen, der Jugendfeuerwehr, der Altersabteilung sowie Ehrenkommandant Siegfried Beck.

Geyer gab einen Überblick über die Ereignisse des Jahres 2016: Einsätze, personelle Änderungen, Ausbildungen - wobei das Einsatzgeschehen zwangsläufig einen etwas breiteren Raum einnahm. Beim Ausblick auf 2017 stellte Geyer fest, dass es in jedem Jahr „gesetzte“ Veranstaltungen gibt, wie z. B. den Stettener Tag der evangelischen Kirchengemeinde und vor allem das Aichwalder Moto-Cross, bei dem die gesamte Feuerwehr über mehrere Tage gefordert ist. Das Jahr 2017 wird für die Aichwalder Feuerwehr zur echten Herausforderung, denn nur drei Wochen nach dem Moto-Cross gilt es, das Kreisjugendzeltlager auszurichten, an dem voraussichtlich mehr als 600 Jugendliche und ihre Betreuer aus dem ganzen Landkreis Esslingen teilnehmen werden. Ganz sicher kein Problem, denn in Aichwald ist man es gewohnt, bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen ein hohes Maß an Professionalität an den Tag zu legen. – Nicht nur bei der Feuerwehr, sondern auch bei den Aichwalder Vereinen!

Selbstredend können die Aichwalder Floriansjünger nicht nur perfekt organisieren und arbeiten. Sie wissen auch wie man feiert, genießt und sich selbst belohnt: Im Mai findet nach langer Zeit des Sparens wieder ein Kameradschaftsabend statt. Es geht in einen „kulinarischen Tempel“ nach Reutlingen. Dort gibt es nicht nur allerfeinste Speisen und Getränke, sondern auch noch erstklassige Unterhaltung. Da kann man nur sagen: Enjoy it!

Nach den Ausführungen des Kommandanten, berichteten der Leiter der Altersabteilung, Fritz Eigel, Jugendfeuerwehrwart Simon Schäfer und natürlich Kassier Maximilian Geyer, der nach dem ersten Jahr seines neuen Amtes einen sauberen Bericht hinlegte! Die Grußworte von Pfarrer Jochen Keltsch und Bürgermeister Nicolas Fink wurden von der Versammlung sehr aufmerksam verfolgt und fanden sichtliche Zustimmung!

Der Tagesordnungspunkt „Beförderungen und Ehrungen“ verlangte zeitlichen Tribut!

Zum Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau befördert wurden Anna-Lena Wieland, Maik Jakob, Luca Malik, Silvio Malik und Jens Marquardt. Oberfeuerwehrmann wurden Christian Geyer, Maximilian Geyer, Daniel Kayser und Tom Rayer. Tobias Günther wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Insgesamt 14 Führungskräfte wurden von Bürgermeister Fink - im Auftrag des Kreisfeuerwehrverbandes Esslingen-Nürtingen – für langjährige Führungstätigkeit ausgezeichnet. Jürgen Gläser und Stefan Hägele erhielten die Ehrenspange in Bronze. Die Ehrenspange in Silber erhielten Hartmut Barth, Otto Beck, Joachim Geyer, Klaus Geyer, Ralph Kayser, Dieter Kottinger, Roland Luz, Werner Luz, Manfred Schmid, Günter Söll, Erwin Warbinek und Jochen Wieland.

Andreas Schöll und Marcel Reutter sind seit 20 Jahren in der Aichwalder Feuerwehr. Als Dank für ihr Engagement überreichte ihnen BM Fink einen Gutschein der Remstalroute, zu der auch Aichwald gehört. Für 30 Jahre Feuerwehr bedankte sich unser Bürgermeister bei Martin Brändle, Ralph Kayser, Manfred Schmid und Jochen Wieland mit einem Gutschein für eine Woche Aufenthalt im Feuerwehrhotel St. Florian am Titisee.

Satte 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst für die Allgemeinheit, können Michael Sobek und Erwin Warbinek aufweisen! Das ist ein besonderes und sehr seltenes Ereignis! Dafür wurden die beiden mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in GOLD des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Außerdem erhielten sie von BM Fink ebenfalls einen Gutschein für einen Aufenthalt am Titisee.

Den Schluss machte Kommandant Klaus Geyer, der zahlreiche Kameradinnen und Kameraden mit einem Präsent für vollzähligen Übungsbesuch – einem hochwertigen Taschenmesser – belohnte, dass 57 Feuerwehrangehörige entgegen konnten. Bei Jochen Keltsch und Konrad Mohl bedankte er sich für deren Unterstützung mit einer „Bibel für Schwoba“, die der seit 1996 pensionierte Pfarrer Rudolf Paul in 25-jähriger Arbeit ins Schwäbische übersetzt hatte.


Volles Haus bei der Hauptversammlung 2017

Ladezeit: 0.017 Sek. | 21.11.2017 - 18:30 Uhr © Copyright 2003 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Aichwald