Freiwillige Feuerwehr Aichwald Freiwillige Feuerwehr Aichwald
.:Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aichwald!:.
Einsatzbericht wurde bis jetzt 156 mal gelesen!
Einsatz Kellerbrand in Aichschieß - 2 Personen ins Krankenhaus Freiwillige Feuerwehr Aichwald
Kellerbrand in Aichschieß - 2 Personen ins Krankenhaus
Einsatzart: Brand 3
Einsatzort: Aichschieß
Einsatzfahrzeuge: (HLF 20)HLF (LF16/12)LF16/12 (MTW Einsatzleitfahrzeug)MTW-Einsatzleitfahrzeug (LF8/Aichschiess)LF8/Aichschiess (LF8/Aichelberg)LF8/Aichelberg
Einsatzkräfte: 45
Einsatzbericht:
„Brand 3“ zeigten die Displays unserer Funkmelder, am Sonntag, 17. Januar 2015, um 2:18 Uhr. „Rauch dringt aus Keller, eine Person im Gebäude“- diese Information erhielten wir ebenfalls über unsere „digitalen Pulsbeschleuniger“.

Im Ortsteil Aichschieß brannte es im Keller eines Zweifamilienhauses. Dichter, beißender Rauch drang aus dem Eingangsbereich. Die Bewohner hatten sich zwischenzeitlich alle in Sicherheit gebracht. Ein Rauchmelder hatte die Schlafenden auf den Brand aufmerksam gemacht!

Der erste Angriffstrupp drang über das Treppenhaus in den Keller vor. Der zweite Angriffstrupp nahm den Weg über einen Abgang in der Garage und drang von dort in den Keller ein. Der Brand war schnell gelöscht! Die Entrauchung nahm etwas mehr Zeit in Anspruch, da der Kellerraum über keine Fensteröffnung verfügte. Mit zwei Hochdrucklüftern (einer vor dem Haus, einer im Keller) wurde ein Luftstrom erzeugt, der den Rauch über die Garage ins Freie beförderte.

Bei den beiden Hauseigentümern bestand Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. Deshalb wurden sie vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Wie so oft in Aichwald, waren die Nachbarn einfach klasse! Die einen brachten heißen Kaffee und Gebäck für die Einsatzkräfte, boten Platz für die Übernachtung der Betroffenen an oder holten kurzerhand ein Säckchen Streusalz, damit ausgetretenes Wasser kein Glatteis auf der Straße verursacht.

Im Einsatz waren die Aichwalder Feuerwehr mit 5 Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften. Weitere waren in Bereitstellung in den Gerätehäusern. Die Esslinger Feuerwehr war mit Einsatzleitwagen, Drehleiter und Löschfahrzeug in Bereitschaft, konnte aber wieder abrücken. Der DRK-Rettungsdienst war mit zwei RTW im Einsatz, der Helfer-vor-Ort des DRK Ortsvereins Aichwald mit einem Fahrzeug und 2 Mann. Die Polizei mit zwei Streifenwagenbesatzungen.
Einsatzbild-1 Einsatzbild-2 Einsatzbild-3
© Copyright 2003 - 2016 Freiwillige Feuerwehr Aichwald