Freiwillige Feuerwehr Aichwald Freiwillige Feuerwehr Aichwald
.:Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aichwald!:.
Einsatzbericht wurde bis jetzt 599 mal gelesen!
Einsatz Nummer 3, Samstag, den 19.01.2007, 7.32 Uhr, Hilfeleistung 1 Freiwillige Feuerwehr Aichwald
Einsatz Nummer 3, Samstag, den 19.01.2007, 7.32 Uhr, Hilfeleistung 1
Das Sturmtief „Kyrill“ verursachte in der Gemeinde Aichwald im Vergleich zu anderen Landstrichen keine Nennenswerten Schäden. Die Feuerwehr musste nur einmal ausrücken, um in Lobenrot einen Baum zu zersägen, der von einem Privatgrundstück auf einen asphaltierten Feldweg ragte.
Die Abteilung Schanbach rückte mit einem Fahrzeug und 6 Mann aus und zersägte den Baum.

Nach den Erfahrungen mit dem Orkan „Lothar“, der Aichwald eine Zeit lang komplett von der Außenwelt abgeschnitten hat und erhebliche Schäden im Forst und Häusern verursachte, sorgte die Wehrführung dieses mal intensiv vor.
Falls umgestürzte Bäume einzelne Straßen ins Neckar- und Remstal blockiert gewesen wären, hätte die Feuerwehr diese Straßen mit bereitgestelltem Absperrmaterial gesperrt. Beginnen Einsatzkräfte mit den Aufräumarbeiten noch während des Sturms, begeben sie sich in die Gefahr, durch nachträglich umstürzende Bäume erschlagen zu werden. Erst wenn keine Straße mehr frei gewesen wäre, hätten die Feuerwehrleute die Straße frei geräumt, um die notärztliche Versorgung in Aichwald sicherzustellen. Ein örtlich ansässiger Forstwirt hätte seine Holzrückemaschine zur Verfügung gestellt, um den Feuerwehrmännern das Arbeiten zu erleichtern.
Ein ebenfalls ortsansässiger Zimmermann hat bereits Planen zum Abdecken von Hausdächern bereitgelegt.
© Copyright 2003 - 2009 Freiwillige Feuerwehr Aichwald