Freiwillige Feuerwehr Aichwald Freiwillige Feuerwehr Aichwald
.:Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aichwald!:.
Einsatzbericht wurde bis jetzt 594 mal gelesen!
Einsatz Nummer 19, Freitag, den 04.11.2005, 0:32 Uhr, Hilfeleistung 1 Freiwillige Feuerwehr Aichwald
Einsatz Nummer 19, Freitag, den 04.11.2005, 0:32 Uhr, Hilfeleistung 1
Die Abteilung Schanbach wurde in der Nacht zum Freitag zu einer Türöffnung in den Jägerhausweg alarmiert.
Nachbarn hörten den Wohnungsinhaber um Hilfe rufen und alarmierten die Rettungskräfte.
Die Feuerwehrmänner mussten zum Öffnen der Türe den Schließzylinder zerstören.
Der Patient wurde vom Rettungsdienst erst versorgt und schließlich in ein Krankenhaus transportiert.
Die Feuerwehrmänner setzten in der Zwischenzeit einen neuen Schließzylinder ein. Ein Zweitschlüssel wurde mit dem Einverständnis des Patienten bei Nachbarn deponiert.

Neben der Abteilung Schanbach, die mit einem Löschfahrzeug und 9 Mann an der Einsatzstelle war, fuhren zudem zwei Helfer-vor-Ort mit dem First Responder Fahrzeug des DRK Aichwald, ein Rettungswagen aus Plochingen, der Notarzt und ein Streifenwagen aus Esslingen die Einsatzstelle an.

Ältere und allein stehende Menschen sollten einen Zweitschlüssel zu ihrem Haus/ Wohnung bei einer Person ihres Vertrauens in der Nachbarschaft deponieren, damit im Notfall nicht unnötig Zeit vergeht, bis die Rettungsdienste zu ihnen „vordringen“ können.
Eine Alternative wäre auch ein so genanntes Hausnotrufsystem zu installieren, wie es von verschiedenen Hilfsorganisationen angeboten wird (DRK, JUH, Malteser,…). Zum Lieferumfang des Systems zählen eine Feststation am Telefon sowie ein tragbarer Notfallknopf, bei dessen Betätigung automatisch ein Notruf abgesetzt wird. Zudem wird ein Zweitschlüssel ihrer Wohnung in einem Tresor aufbewahrt, der nur im Falle eines Einsatzes herausgenommen werden kann.
© Copyright 2003 - 2009 Freiwillige Feuerwehr Aichwald