Freiwillige Feuerwehr Aichwald Freiwillige Feuerwehr Aichwald
.:Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aichwald!:.
Einsatzbericht wurde bis jetzt 601 mal gelesen!
Einsatz Nummer 11, Montag, den 27.06.2005, 13:46 Uhr, Hilfeleistung 1 Freiwillige Feuerwehr Aichwald
Einsatz Nummer 11, Montag, den 27.06.2005, 13:46 Uhr, Hilfeleistung 1
Vergangenen Montag rückte die Abteilung Schanbach mit 4 Feuerwehrmännern und einem Löschfahrzeug zur Schule in Aichelberg aus.
Eine im Schulhof befindliche Eiche war erneut von so genannten Eichenprozessionsspinnern befallen. Diese Raupen haben eine Art Fell aus sehr feinen Haaren. Durch Hautkontakt bzw. Inhalation dieser Haare können nur bei Allergikern heftige allergische Reaktionen hervorrufen werden. Dies kann ein heftiger Juckreiz, einhergehend mit starken Rötungen und Anschwellung der Haut sein.
Ein Kontakt mit den Atemwegen kann zum Anschwellen der Schleimhäute führen und die Atmung behindern. In diesem Fall muss ein Notarzt alarmiert werden (Notruf 19222).
Um keine Panik auszulösen, muss an dieser Stelle aber er-wähnt werden, dass diese Tiere nicht für den Menschen ge-fährlich sind, solange man die Tiere und ihre Nester in Ruhe lässt. Diese Tiere wurden vor über 100 Jahre entdeckt und teilen sich seither ihren Lebensraum ohne größere Probleme mit dem Mensch.

Nach dem Absperren der Einsatzstelle flammte ein Feuerwehrmann, geschützt durch einen speziellen Schutzanzug und eine Filtermaske, mit einem Bunsenbrenner das Nest ab. Anschließend wurde der gesamte Baum mit Wasser abgespritzt, um noch eventuell auf dem Baum befindliche Haare niederzuschlagen.
Nach 2h war dieser Einsatz beendet.
Aufgrund der hohen Temperaturen kann dieser Einsatz unter das Motto gestellt werden: „Feuerwehr Aichwald – wir schwitzen für ihre Sicherheit“.
© Copyright 2003 - 2009 Freiwillige Feuerwehr Aichwald